Zwei Wochen im Zeichen der Innenstadtagenda 21

Zwei besondere Wochen stehen beim Innenstadtagenda 21-Schwerpunkt „Die Idee des Jahres vernetzt die Stadt“ vor der Tür: Von Montag, 5. bis Freitag, 16. Mai präsentieren sich wie angekündigt die im Jänner diesen Jahres via Jury ausgewählten sieben „Heimatstadtideen der Öffentlichkeit. „Diese Projekte setzen sich mit Wels als Heimat(stadt) auseinander und haben das Potenzial, in der Stadt etwas zu bewegen“, erklären Bürgermeister Dr. Peter Koits und der für die Innenstadtagenda 21 zuständige Vizebürgermeister Peter Lehner. Das Programm sieht wie folgt aus (nähere Infos unter der jeweiligen Internet- oder Mailadresse):

Montag, 5. Mai, 19 Uhr, MedienKulturHaus (Pollheimerstraße 17)
Projekt Heimatakademie /14: Eröffnung Infopoint
www.volksgarten.net/heimatakademie
Projekt [we:lsklang]: Vernissage mit Live-Performance
www.welsklang.weebly.com

Freitag, 9. Mai, 15 Uhr, Innenstadt
Projekt Samen-Sprüche-Automat: Verteilung von Samen
www.facebook.com/Samenspruecheautomat

Samstag, 10. Mai, 10 Uhr, Austria Tabak-Pavillon (Volksgarten)
Projekt Heimatakademie /14: Volksgarten Market
www.volksgarten.net/heimatakademie

Sonntag, 11. Mai, 13 Uhr, Kulturgarten (Dragonerstraße 9)
Projekt Kultur-Garten-Gemeinschaft: Tag der offenen Gartentür
www.kulturgartengemeinschaft.de.to

Montag, 12. Mai, 18 Uhr, Volkshochschule Noitzmühle (Föhrenstraße 13)
Projekt Wir von Überall: Vorpräsentation

 

Freitag, 16. Mai, 9 bis 17 Uhr, Kulturgarten (Dragonerstraße 9)
Projekt Kultur-Garten-Gemeinschaft: Permakulturworkshop
www.kulturgartengemeinschaft.de.to


Agenda-Fest am Freitag, 16. Mai

Ihren Abschluss finden die „Heimatstadtideen“ im Rahmen des Agenda 21-Festes am Freitag, 16. Mai ab 17.30 Uhr im Medienkulturhaus mit einer eigenen Präsentation. Zur Eröffnung präsentieren Schülerinnen und Schüler des Bundes(real)gymnasiums Schauerstraße das Projekt [we:lsklang]. Weiters gibt es einen Überblick über den aktuellen Stand bei der geplanten Neugestaltung des Minoritenplatzes sowie eine öffentliche Präsentation und Jurierung der eingereichten Beiträge des Welser Ideenkanals. Die Festrede hält Stadtschreiber Michal Hvorecky, für die Bewirtung sorgt die Welser Suppenküche.

HEIMATSTADTIDEEN-PLAKAT